Vadim Panov – Das Opfer

In „Das Opfer“ entführt Vadim Panov seine Leser_innen erneut in die verborgene Stadt. Nachdem mir der erste Band chaotisch und undurchschaubar erschien, erwartete mich nun eine Handlung, mit der ich mich auskenne: Es geht um eine Mordserie. Aber natürlich ist der_die Täter_in mehr als ein Mensch. Ob Panov als Krimiautor erfolgreich ist, berichte ich in meiner Rezension.

Von |2021-06-26T12:38:54+02:0016. Mai 2014|Fantasy|3 Kommentare

Vadim Panov – Die Prophezeiung

Die Idee einer geheimen Metropole, die neben einer Großstadt existiert, wird in der Urban Fantasy seit Jahrzehnten immer wieder behandelt. Demnach erfindet auch Vadim Panov das Rad mit seiner Reihe „Die Verborgene Stadt“ nicht neu, obwohl Moskau eher selten als Schauplatz dient. Wie originell der Auftakt „Die Prophezeiung“ ist, beurteile ich in meiner Rezension.

Von |2021-06-26T12:30:47+02:0013. Mai 2014|Fantasy|0 Kommentare
Nach oben