Pazifik

Herman Melville – Moby-Dick

„Moby-Dick“ von Herman Melville ist ein Schwergewicht der Weltliteratur, das mir gehörigen Respekt einflößte. Jahrelang drückte ich mich vor der Lektüre und traute mich einfach nicht an den Klassiker heran. Wie es mir am Ende doch noch gelang, den weißen Wal zu erlegen und wie der Kampf ausfiel, schildere ich in meiner ausführlichen Rezension.

Von |2022-02-04T07:43:55+01:0024. September 2019|Klassiker|4 Kommentare

Yann Martel – Schiffbruch mit Tiger

„Schiffbruch mit Tiger“ von Yann Martel erzählt eine Geschichte, die alle Superlative sprengt. Es ist ein Buch voller Liebe, Wärme und Schönheit, in dem Logik oder Kohärenz keine Rolle spielen und der Glaube allein bestimmt, wo die Grenze zwischen Realität und Fantasie liegt. Warum ich bei diesem Bestseller wirklich ins Schwärmen gerate, erfahrt ihr in meiner Rezension.

Von |2021-05-30T13:23:51+02:0011. Mai 2014|Realistische Fiktion|13 Kommentare
Nach oben