Mark Lawrence – The Wheel of Osheim

Mark Lawrence wird ständig gefragt, warum er als Wissenschaftler Fantasy statt Science-Fiction schreibt. Dieser Frage liegt die Annahme zugrunde, dass Magie und Technologie nicht vereinbar sind. Mit „The Wheel of Osheim“ beweist er das Gegenteil. Warum das Finale von „The Red Queen’s War“ durch diese Mischung bemerkenswert ist, argumentiere ich in meiner Rezension.

Von |2021-12-11T14:49:07+01:0012. Oktober 2021|Fantasy|0 Kommentare

Mark Lawrence – The Liar’s Key

Auf Mark Lawrence ist Verlass. Obwohl ich zu Beginn meiner Lektüre von „The Liar’s Key“ unter dem Eindruck eines heftigen Déjà-vus litt, war ich am Ende des zweiten Bandes der Trilogie „The Red Queen’s War“ wieder einmal höchst beeindruckt von Lawrences Talent und Einfallsreichtum. Wie ihm diese Kehrtwende gelang, erläutere ich in meiner Rezension.

Von |2021-12-26T23:29:13+01:008. Dezember 2020|Fantasy|0 Kommentare

Mark Lawrence – Prince of Fools

Eine neue Trilogie, ein neues Schlachtfeld, ein neuer Protagonist, derselbe Krieg: In „Prince of Fools“ stellt uns Mark Lawrence Jalan Kendeth vor, der mit Jorg von Ancrath nichts gemeinsam hat und doch gegen denselben Gegner antritt. Ob mich Jalan ähnlich faszinierte wie Jorg, lasse ich euch in meiner Rezension wissen.

Von |2022-01-13T07:54:16+01:0021. Januar 2020|Fantasy|7 Kommentare

Mark Lawrence – Emperor of Thorns

„Emperor of Thorns“ ist das runde, befriedigende und überraschende Finale von Mark Lawrences „Broken Empire“-Trilogie. Meiner Meinung nach ist es jedoch mehr als das, es ist das Fazit einer dreibändigen, höchst faszinierenden Charakterstudie des Protagonisten Jorg von Ancrath. Welche Theorien ich zu seiner Figur entwickelte, berichte ich in meiner Rezension.

Von |2021-05-15T14:22:38+02:0028. November 2017|Fantasy|1 Kommentar

Mark Lawrence – King of Thorns

Vier Jahre nach den Ereignissen des ersten Bandes der „Broken Empire“-Trilogie von Mark Lawrence ist der Protagonist Jorg von Ancrath noch immer derselbe beängstigende, bis in den Kern verrottete junge Mann. Wieso er sich deshalb hervorragend zum König und vielleicht sogar zum Imperator eignet, beschreibe ich in meiner Rezension von „King of Thorns“.

Von |2021-05-15T13:10:13+02:0020. Juli 2017|Fantasy|0 Kommentare

Mark Lawrence – Prince of Thorns

In der Fantasy habe ich schon viele finstere Antiheld_innen kennengelernt. Jemand wie Jorg von Ancrath, der Protagonist in Mark Lawrences Trilogieauftakt „Prince of Thorns“, ist mir allerdings noch nie begegnet. Wieso mir dieser außergewöhnlich düstere Zeitgenosse schier die Sprache verschlug, erkläre ich in meiner Rezension.

Von |2021-05-14T12:30:08+02:001. Dezember 2016|Fantasy|3 Kommentare
Nach oben