Sebastian Fitzek – Splitter

Das menschliche Gedächtnis ist ein geheimnisvoller Ort. In seinem Thriller „Splitter“ macht sich Sebastian Fitzek die Rätsel unseres Gehirns zunutze und untersucht, was geschehen würde, könnten wir traumatische Erlebnisse gezielt vergessen. Warum er mich mit diesem Szenario nicht völlig überzeugen konnte, verrate ich in meiner Rezension.

Von |2021-12-26T23:55:26+01:0026. November 2020|Krimi & Thriller|0 Kommentare

Kazuaki Takano – Extinction

Ein Thriller muss vor allem spannend sein und darf keinen Abschluss in Biochemie voraussetzen. Offenbar ist diese Information an dem japanischen Autor Kazuaki Takano vorbeigegangen. „Extinction“ scheint der Versuch zu sein, einen sachlichen Thriller zu schreiben – warum dieses Experiment zum Scheitern verurteilt war, begründe ich in meiner Rezension.

Von |2021-08-07T14:08:02+02:0012. Februar 2016|Krimi & Thriller|0 Kommentare
Nach oben