Dave Eggers – Zeitoun

Der Hurrikan Katrina war eine der schwersten Naturkatastrophen der USA. Doch es war nicht allein der Sturm, der Unglück über Tausende brachte. In dem biografischen Tatsachenroman „Zeitoun“ schildert der Erfolgsautor Dave Eggers, was NACH Katrina geschah. Warum er damit einen wichtigen Beitrag für die Menschenrechte leistet, diskutiere ich in meiner Rezension.

Von |2021-12-09T13:06:30+01:0027. April 2021|Non-Fiction|8 Kommentare

George Wethern – A Wayward Angel: The Full Story of the Hell’s Angels

Einst war George Wethern Vizepräsident des Gründungscharters des Motorradclubs Hell’s Angels – bis er zum Verräter wurde. Die Frage, wieso er als Kronzeuge gegen den Club aussagte, beschäftigte mich, seit ich zum ersten Mal von ihm las. Ob ich in seiner Autobiografie „A Wayward Angel“ Antworten fand, verrate ich in meiner Rezension.

Von |2022-01-08T13:36:52+01:0010. März 2020|Non-Fiction|0 Kommentare

Ralph »Sonny« Barger – Hell’s Angel: Mein Leben

Wie konnte aus einem Haufen Verlierer der bekannteste Motorradclub der Welt werden, der mit kriminellen Taten immer wieder in den Medien landet? Um das zu verstehen, las ich „Hell’s Angel: Mein Leben“ von Ralph »Sonny« Barger, Gründungsmitglied und langjähriger Präsident des MC. Ob mir seine Biografie meine Fragen beantworten konnte, erfahrt ihr in meiner Rezension.

Von |2021-03-12T15:35:15+01:0028. Mai 2019|Non-Fiction|0 Kommentare

Marcia Clark – Without A Doubt

Im dritten Kapitel meines Rezensionsexperiments zum Fall O. J. Simpson stelle ich euch „Without a Doubt“ von Marcia Clark vor. Clark war im Prozess gegen den Ex-Footballspieler die leitende Staatsanwältin. Wie sie sich an das Verfahren erinnert und was ich durch ihre Perspektive lernen konnte, erfahrt ihr in meiner Rezension.

Von |2021-08-01T15:20:43+02:0027. September 2018|Blogprojekt, Der Fall O.J. Simpson|3 Kommentare

O. J. Simpson – If I Did It: Confessions of the Killer

Kommt man mit zweifachem Mord davon, nimmt man dieses Wissen mit ins Grab. Man schreibt kein „hypothetisches“ Geständnis. Richtig? Falsch. O. J. Simpson hat genau das getan. Im zweiten Kapitel meines Rezensionsexperiments nehmen wir uns sein Buch „If I Did It: Confessions of the Killer“ vor und finden heraus, was für ein Mann Simpson ist.

Von |2021-08-01T15:22:11+02:0026. September 2018|Blogprojekt, Der Fall O.J. Simpson|4 Kommentare
Nach oben