Robert V. S. Redick – The Red Wolf Conspiracy

Ich liebe Seefahrtgeschichten. Deshalb hätte Robert V. S. Redick mit seinem Reihenauftakt „The Red Wolf Conspiracy“ bei mir eigentlich leichtes Spiel haben sollen, denn der High Fantasy – Roman ist fast ausschließlich auf einem gigantischen, uralten Schiff verortet. Warum ich dennoch so meine Schwierigkeiten mit der Lektüre hatte, analysiere ich in meiner Rezension.

Von |2021-07-22T11:02:09+02:0024. Oktober 2019|Fantasy|0 Kommentare

Bernhard Trecksel – Nebelgänger

Die „Totenkaiser“-Trilogie von Bernhard Trecksel ist definitiv keine Geschichte fürs Herz. Obwohl ich den zweiten Band „Nebelgänger“ intelligent und faszinierend fand, wurde ich mit dieser Fortsetzung nie richtig warm. Was mich ausbremste und warum es meiner Meinung nach unmöglich ist, den Protagonisten zu mögen, verrate ich in meiner Rezension.

Von |2021-08-08T12:17:10+02:006. August 2019|Fantasy|0 Kommentare

Sarah J. Maas – Throne of Glass

Nein, nein, nein. „Throne of Glass“ war definitiv nicht das Richtige für mich. Ich kann verstehen, wie der Hype entstanden ist und warum der Reihenauftakt von Sarah J. Maas besonders bei jungen Frauen sehr gut ankommt, aber an mir prallte der angebliche Charme der Geschichte ab. Warum diese Lektüre ein Griff ins Klo war, erkläre ich in meiner Rezension.

Von |2021-05-30T15:39:13+02:002. März 2016|Fantasy|25 Kommentare

Bernhard Trecksel – Nebelmacher

Das Subgenre Grimdark ist nicht allein britischen und US-amerikanischen Autor_innen vorbehalten. Der deutsche Schriftsteller Bernhard Trecksel beweist in seinem Trilogieauftakt „Nebelmacher“, dass die düstere Spielart der Fantasy auch hierzulande eine Heimat hat. Wieso das Buch allerdings nichts für Einsteiger_innen ist, bergründe ich in meiner Rezension.

Von |2021-08-08T11:04:45+02:0011. Dezember 2015|Fantasy|0 Kommentare

Jim C. Hines – Rotkäppchens Rache

Jim C. Hines ist ein Held des Alltags, dessen Mut, tabuisierte Themen literarisch zu verarbeiten und klar feministisch Stellung zu beziehen, mich wahnsinnig beeindruckt. Darum kann ich ihm verzeihen, dass er nicht der beste Geschichtenerzähler ist. Welche Stärken und Schwächen „Rotkäppchens Rache“ aufweist, beschreibe ich in meiner Rezension.

Von |2021-04-02T22:05:21+02:007. Oktober 2015|Fantasy|3 Kommentare

Lindsay Buroker – The Emperor’s Edge

Wir alle kennen sie: Die Bücher, die wir unbedingt mögen wollen, aber nicht mögen können. "The Emperor's Edge" klang als High Fantasy - Roman mit Steampunk-Setting vielversprechend, enttäuschte meine Erwartungen dann allerdings. Wieso es mit mir und diesem Buch nicht klappte, erkläre ich in meiner Rezension.

Von |2021-06-13T12:33:40+02:0024. September 2014|Fantasy|1 Kommentar
Nach oben