Christina Henry – Red Queen

Im zweiten Band der „Chronicles of Alice“ lässt Christina Henry das literarische Erbe von Lewis Carroll hinter sich, um für ihre Protagonistin ein neues Kapitel aufzuschlagen. So sehr mich ihre Entwicklung in „Red Queen“ freute, war ich mit der Fortsetzung dennoch nicht völlig zufrieden. Was ich vermisste, beschreibe ich in meiner Rezension.

Von |2022-01-08T16:31:35+01:0018. Februar 2020|Fantasy|2 Kommentare

Christina Henry – Alice

„Alice im Wunderland“ ist eine der Geschichten meines Lebens, die mich seit meiner Kindheit begleitet. Als ich erfuhr, dass die Autorin Christina Henry eine düstere Adaption des Klassikers von Lewis Carroll namens „Alice“ veröffentlicht hatte, war ich deshalb sofort Feuer und Flamme. Ob diese moderne Variante meine Erwartungen erfüllte, verrate ich in meiner Rezension.

Von |2021-04-02T12:41:35+02:0025. April 2019|Fantasy|7 Kommentare

Jennifer McMahon – The Winter People

Im Winter gruselt es sich besonders gut. „The Winter People“ von Jennifer McMahon eignet sich nicht nur aufgrund des passenden Titels hervorragend für lange, kalte Nächte. Es ist eine richtige Geistergeschichte, mit einer schaurigen Atmosphäre und einigem Nervenkitzel. Wie ich mich in den eisigen Spinnenfingern des Romans wandte, berichte ich in meiner Rezension.

Von |2021-06-06T12:49:25+02:0020. März 2018|Krimi & Thriller|0 Kommentare

Lev Grossman – The Magician’s Land

Ist Magie ein Vorrecht der Kindheit? Verlieren wir beim Erwachsenwerden unsere Unschuld und damit auch die Magie? Diesen philosophischen Fragen stellt sich Lev Grossman im Finale seiner „The Magicians“-Trilogie. Ob er befriedigende Antworten findet und wie mir das Ende dieser bizarren Geschichte gefiel, schildere ich in meiner Rezension.

Von |2021-03-27T16:58:18+01:0019. Juli 2017|Fantasy|7 Kommentare

Lauren Oliver – Rooms

Ich glaube fest daran, dass Leid und Schmerz in die Wände eines Hauses einsickern können und einen Abdruck hinterlassen. Coral River, Schauplatz in Lauren Olivers Roman „Rooms“, ist ein solches Haus. Es ist ein Geisterhaus. Welche Tragödien sich in den Räumen abspielten und warum das Buch ein echtes stilistisches Highlight ist, erläutere ich in meiner Rezension.

Von |2021-06-18T14:17:11+02:0028. April 2016|Krimi & Thriller|4 Kommentare

Richard Kadrey – Aloha from Hell

Im dritten Band der „Sandman Slim“-Reihe bleibt unserem liebsten Ex-Höllengladiator nichts anderes übrig, als zur Quelle seiner Albträume zurückzukehren: Stark steigt in die Hölle hinab. Warum diese Entwicklung meiner Ansicht nach unausweichlich war und ich „Aloha from Hell“ trotzdem nicht unkritisch sehe, begründe ich in meiner Rezension.

Von |2021-04-07T08:02:23+02:0012. Dezember 2015|Fantasy|0 Kommentare
Nach oben