Andrew Buckley – Hair in All the Wrong Places

Der kanadische Autor Andrew Buckley bat mich, seinen Roman "Hair in all the Wrong Places" zu lesen und ich kam seiner Bitte mit Freuden nach. Der Reihenauftakt handelt von dem kleinen Nerd Colin, der sich in einen Werwolf verwandelt – wie er mit dieser Transformation umgeht und welche Probleme damit einhergehen, berichte ich in meiner Rezension.

Von |2021-03-08T18:39:48+01:0022. November 2016|Fantasy|6 Kommentare
Nach oben