Sophie

Laura Newman – Coherent

Könnt ihr euch vorstellen, das Internet im Hirn zu haben? Mit einem Zwinkern digitale Fotogalerien durchstöbern, mit einem Gedanken E-Mails schreiben, mit einem Nicken Bestellungen aufgeben: Sophie, die Protagonistin des SciFi-Romans „Coherent“, kann genau das. Wie plausibel Laura Newmans futuristisches Szenario ist, beurteile ich in meiner Rezension.

Von |2021-06-14T19:59:39+02:0031. Juli 2019|Science-Fiction|1 Kommentar

Jane Nickerson – Strands of Bronze and Gold

Als Kind fürchtete ich mich schrecklich vor dem Märchen „Blaubart“. Heute fasziniert mich die grausame Erzählung, weil sie erstaunlich sexualisierte Lesarten zulässt und die Moral eher Erwachsene als Kinder anspricht. Wie Jane Nickerson eine Adaption des Märchens in „Strands of Bronze and Gold“ umsetzte, bewerte ich in meiner Rezension.

Von |2021-06-14T19:37:14+02:002. Oktober 2018|Historische Fiktion|1 Kommentar