Marissa Meyer – Winter

Ich wünschte, alle Young Adult – Romane könnten so sein wie „Winter“ von Marissa Meyer. Mit dem Finale der „Lunar Chronicles“ hat sich die Autorin selbst übertroffen – nicht nur als Reihenabschluss, sondern auch als Märchenadaption und empowernde Lektüre für junge Frauen. Wieso ich für dieses Buch aus ganzem Herzen glühe, erkläre ich in meiner Rezension.

Von |2021-06-06T15:01:56+02:0017. September 2019|Science-Fiction|0 Kommentare

Marissa Meyer – Cress

Im dritten Band der „Lunar Chronicles“ erwartet die Leser_innen eine weitere Märchenadaption. Der Turm wird durch einen Satelliten ersetzt: In „Cress“ nimmt sich Marissa Meyer „Rapunzel“ vor. Wieso ich nach dieser Fortsetzung überzeugt bin, dass die Autorin selbst der unangefochtene Star ihrer Geschichte ist, diskutiere ich in meiner Rezension.

Von |2021-06-06T13:01:20+02:007. August 2018|Science-Fiction|0 Kommentare

Marissa Meyer – Scarlet

Wenn Aschenputtel im Universum der „Lunar Chronicles“ von Marissa Meyer nun ein cooler Cyborg ist, was macht die Autorin dann erst aus Rotkäppchen? Um das herauszufinden, habe ich den zweiten Band „Scarlet“ gelesen. Was die Legende der Bestie des Gévaudan mit dieser Märchenadaption zu tun hat, beschreibe ich in meiner Rezension.

Von |2021-06-06T10:41:07+02:0019. September 2017|Science-Fiction|5 Kommentare
Nach oben