Pseudonym

Stephen King – Stark: The Dark Half

Horror entsteht, wenn wir uns vor bestimmten Umständen bewusst oder unbewusst fürchten. Ein Pseudonym, das in Fleisch und Blut existiert und grausame Morde begeht, kommt in meinem persönlichen Angst-Repertoire offenbar nicht vor. Wieso mich „Stark: The Dark Half“ von Stephen King ziemlich kalt ließ, begründe ich in meiner Rezension.

Von |2021-04-15T15:24:00+02:0012. August 2015|Horror|1 Kommentar