Linda Castillo – Blutige Stille

„Blutige Stille“ ist ein solider, spannender und flüssiger Thriller, der mich wahrscheinlich hervorragend unterhalten hätte – wäre da nicht das private Gejammer der Protagonistin. Warum ich die Konzentration auf ihr Privatleben so unerträglich fand, dass ich die „Kate Burkholder“-Reihe nach diesem zweiten Band abbrach, erläutere ich in meiner Rezension.

Von |2021-03-21T10:30:20+01:004. Juni 2016|Krimi & Thriller|2 Kommentare
Nach oben