Markus Heitz – Der Krieg der Zwerge

Offenbar hat mich die High Fantasy zynisch werden lassen. „Der Krieg der Zwerge“ erschien mir irritierend naiv, gutmütig und unschuldig, weil ich es einfach nicht gewohnt bin, dass niemand lügt und betrügt. Warum mir der zweite Band von „Die Zwerge“ insgesamt trotzdem besser gefiel als der Reihenauftakt, begründe ich in meiner Rezension.

Von |2021-12-27T00:12:12+01:0024. November 2020|Fantasy|6 Kommentare

Markus Heitz – Die Zwerge

Markus Heitz‘ Erfolgsroman „Die Zwerge“ ist eine 621 Seiten lange Bestätigung aller Klischees, die seit Tolkien über Zwerge existieren und damit leider nicht so innovativ, wie ich erhofft hatte. Warum mir dieser Reihenauftakt definitiv nicht originell genug war und mich auf vielen Ebenen etwas enttäuschte, berichte ich in meiner Rezension.

Von |2021-04-02T11:48:18+02:0010. September 2019|Fantasy|2 Kommentare

Ari Marmell – Die Horde: Die Schlacht von Morthûl

Wenn der Leichenkönig ruft, lässt man ihn besser nicht warten – nicht einmal diejenigen, die eigentlich als richtig böse gelten. In „Die Horde: Die Schlacht von Morthûl“ macht Ari Marmell die Bösewichte zu Held_innen und dreht die traditionellen Rollen der High Fantasy auf links. Ob er mich mit dieser Verschiebung überzeugen konnte, berichte ich in meiner Rezension.

Von |2021-06-06T12:06:48+02:0024. Oktober 2018|Fantasy|0 Kommentare

Dale Lucas – First Watch

„Lethal Weapon“ trifft „Herr der Ringe“ – dieser Beschreibung von Dale Lucas‘ Reihenauftakt „First Watch“ konnte ich nicht widerstehen. Es stellte sich heraus, dass dieser locker-luftige Roman mehr mit „Lethal Weapon“ als mit „Herr der Ringe“ gemeinsam hat. Wieso das meinem Lesespaß nicht im Weg stand, erkläre ich in meiner Rezension.

Von |2021-05-16T11:21:08+02:006. März 2018|Fantasy|3 Kommentare

Alexey Pehov – Dunkeljäger

Ich verstehe nicht, was den Verlag bei der Titel- und Coverauswahl für die deutsche Ausgabe von „Dunkeljäger“ des russischen Autors Alexey Pehov geritten hat. Warum beide das komplette Gegenteil dessen vermitteln, was dieser wunderbare High Fantasy – Einzelband inhaltlich zu bieten hat, begründe ich in meiner Rezension.

Von |2021-06-26T13:53:37+02:0025. November 2016|Fantasy|3 Kommentare

Boris B. B. B. Koch – Die Anderen

„Die Anderen“ von Boris Koch ist ganz und gar überflüssig, sinnlos und grundsätzlich Zeitverschwendung. Es gelesen zu haben, hat mich in meinem Leben nicht vorangebracht. Aber wisst ihr was? Ich habe trotzdem gelacht. Und wie ich gelacht habe. Warum ich mich über diese Parodie köstlich amüsiert habe, berichte ich in meiner Rezension.

Von |2021-04-25T14:07:39+02:0021. Juli 2016|Fantasy|3 Kommentare

Jens Lossau & Jens Schumacher – Der Orksammler

Ein paar Leichen mehr fallen in Torrlem, der Bestattungsstadt, eigentlich nicht weiter auf. Aber wenn alle Leichen Orks sind, denen die Herzen fehlen, ist das ein Fall für Meister Hippolit und Jorge den Troll. Ob das Ermittlerduo im skurrilen zweiten Band „Der Orksammler“ überzeugt und den Täter schnappt, beantworte ich in meiner Rezension.

Von |2021-05-14T12:02:30+02:0010. Juni 2015|Fantasy|0 Kommentare
Nach oben