Jonas Herlin – Krieger des Nordens

Wenn Jonas Herlin gern Geschichtsunterricht geben möchte, kann er das gern tun. Ein Buch wie „Krieger des Nordens“ sollte er allerdings nie wieder schreiben. Ich fand diesen Wikingerroman einschläfernd öde und ernüchternd fantasielos. Warum ich Herlin vehement davon abrate, sich weiter als Schriftsteller zu versuchen, erkläre ich in meiner Rezension.

Von |2021-04-02T14:05:24+02:009. Dezember 2016|Historische Fiktion|8 Kommentare

Joe Abercrombie – Blutklingen

"Blutklingen" ist ein Meisterwerk aus der Feder von Joe Abercrombie, in dem er seine nachdenkliche, einfühlsame Seite zeigt. In meiner Rezension schwärme ich von dem Wild West - Setting mit seiner harten, unnachgiebigen Atmospäre und den tiefen, abwechslungsreichen Charakteren, die alle von einer Frage angetrieben werden: Kann ein Mensch sich je wirklich ändern?

Von |2022-04-08T08:14:36+02:0017. November 2016|Fantasy|5 Kommentare
Nach oben