New World

Patrick Ness – Monsters of Men

Während der Lektüre von „Monsters of Men“ habe ich viele Tränen vergossen. Ich habe extreme Nähe erlebt und trotzdem war es mir nie genug. Ich wollte in das Buch hineinkriechen, dort sein. Wieso mir der Abschied von der „Chaos Walking“-Trilogie nach diesem Finale wahnsinnig schwerfiel, beschreibe ich in meiner Rezension.

Von |2021-06-13T17:44:26+02:0013. Dezember 2014|Science-Fiction|4 Kommentare

Patrick Ness – The Ask and the Answer

Ein guter Autor lässt uns eine Geschichte genießen. Ein herausragender Autor lässt uns genießen und dabei nicht spüren, wie viel wir gerade verarbeiten. „The Ask and the Answer“ ist viel komplexer, als es den Anschein hat – aber das merkte ich erst im Nachhinein. Wieso der zweite Band der „Chaos Walking“-Trilogie ganz großes Kino ist, begründe ich in meiner Rezension.

Von |2021-06-13T17:36:58+02:0011. Dezember 2014|Science-Fiction|6 Kommentare

Patrick Ness – The Knife of Never Letting Go

In einer exotischen Welt, in der jeder Gedanke hörbar ist, kann es keine Geheimnisse geben. Es kann keine Lügen geben. Oder doch? In „The Knife of Never Letting Go“ lernt der Protagonist Todd, dass seine Heimat New World nicht das ist, was er glaubte. Warum mich dieser Trilogieauftakt von Patrick Ness schier sprachlos machte, erläutere ich in meiner Rezension.

Von |2021-06-13T17:31:20+02:0010. Juli 2014|Science-Fiction|17 Kommentare