Martha Wells – Wheel of the Infinite

Einzelbände sind in der High Fantasy selten. Meistens erfordern Worldbuilding, Charakterkonstruktion und Handlungsentwicklung mehr als einen Band – aus gutem Grund. Warum die texanische Erfolgsautorin Martha Wells ihren Roman „The Wheel of the Infinite“ besser in einem größeren Rahmen geschrieben hätte, erkläre ich in meiner Rezension.