Lev Grossman – The Magician’s Land

Ist Magie ein Vorrecht der Kindheit? Verlieren wir beim Erwachsenwerden unsere Unschuld und damit auch die Magie? Diesen philosophischen Fragen stellt sich Lev Grossman im Finale seiner „The Magicians“-Trilogie. Ob er befriedigende Antworten findet und wie mir das Ende dieser bizarren Geschichte gefiel, schildere ich in meiner Rezension.

Von |2021-03-27T16:58:18+01:0019. Juli 2017|Fantasy|7 Kommentare

Lev Grossman – The Magician King

Sei vorsichtig mit deinen Wünschen, sie könnten wahr werden. Nie passte dieses Sprichwort besser als auf „The Magician King“ von Lev Grossman, in dem der Autor zeigt, dass Märchen ausschließlich in ihrem eigenen Rahmen märchenhaft sind. Welche düsteren Facetten er im zweiten Band der „The Magicians“-Trilogie ans Licht zerrt, erläutere ich in meiner Rezension.

Von |2021-03-27T16:48:56+01:003. Juni 2017|Fantasy|0 Kommentare

Lev Grossman – The Magicians

„The Magicians“ von Lev Grossman erinnert auf den ersten Blick an Kinderbuch-Klassiker wie „Harry Potter“ und „Die Chroniken von Narnia“. In Wahrheit verdreht und korrumpiert der Trilogieauftakt die Geschichte des Zauberlehrlings bis zur Unkenntlichkeit. Warum ich deshalb beim Lesen eine morbide, sündhafte Faszination empfand, offenbare ich in meiner Rezension.

Von |2021-03-27T16:17:22+01:001. Oktober 2016|Fantasy|5 Kommentare
Nach oben