Richard Schwartz – Der Wanderer

„Der Wanderer“ ist der letzte Band von „Die Götterkriege“. Es ist der letzte Band einer 12-teiligen Reihe, das Ende einer Reise, die mit „Das Geheimnis von Askir“ begann. Überraschenderweise hielt dieses Finale eine Epiphanie für mich bereit, die viele meiner Schwierigkeiten mit „Die Götterkriege“ relativierte. Welche Erkenntnis so großen Einfluss hatte, erläutere ich in meiner Rezension.

Von |2021-08-01T14:06:44+02:0024. April 2018|Fantasy|3 Kommentare

Richard Schwartz – Die Macht der Alten

Ein Schritt vor, zwei zurück. Im fünften Band der „Götterkriege“ fällt Richard Schwartz erneut in alte, steife Muster, wodurch „Die Macht der Alten“ einseitig, vorhersehbar und ziemlich langweilig geriet. In meiner Rezension erörtere ich, warum die Altlasten der Reihe ein Klotz am Bein der Geschichte sind, der ihr Potential fesselt, einschnürt und daran hindert, sich zu entfalten.

Von |2021-08-01T13:55:10+02:0010. April 2018|Fantasy|9 Kommentare

Richard Schwartz – Der Inquisitor von Askir

„Der Inquisitor von Askir“ ist offiziell ein Zwischenband in „Die Götterkriege“ von Richard Schwartz. Meiner Meinung nach wird diese Bezeichnung dem viereinhalbten Bandes nicht völlig gerecht. Tatsächlich fand ich die Verschiebung zu einer neuen Hauptfigur sogar sehr erfrischend. Weshalb die Reihe diesen frischen Wind dringend brauchte, verrate ich in meiner Rezension.

Von |2021-08-01T11:02:43+02:0024. Oktober 2017|Fantasy|4 Kommentare

Richard Schwartz – Die Festung der Titanen

Geht doch! Endlich kommt Spannung in Richard Schwartz‘ Reihe „Die Götterkriege“! „Die Festung der Titanen“ war zwar nicht ganz das, was ich erwartet hatte, bietet aber einige interessante Entwicklungen für den Protagonisten Havald und zeichnet den großen Showdown an den Horizont. Inwiefern der vierte Band einen Wendepunkt darstellt, beschreibe ich in meiner Rezension.

Von |2021-07-30T07:39:35+02:0010. Januar 2017|Fantasy|0 Kommentare

Richard Schwartz – Das blutige Land

Von „Das blutige Land“ hatte ich mir viel versprochen. Ich freute mich diebisch auf Havald und hoffte so sehr, dass die Geschichte der Reihe „Die Götterkriege“ mit dem dritten Band endlich ins Rollen käme, doch leider stockt und stottert sie weiterhin. Wieso ich bisher ständig das Gefühl habe, bergauf zu lesen, erkläre ich in meiner Rezension.

Von |2021-07-29T19:50:50+02:0014. Oktober 2016|Fantasy|0 Kommentare

Richard Schwartz – Die Weiße Flamme

Ich habe den Eindruck, dass „Die Götterkriege“ in einer Warteschleife steckt. Auch im zweiten Band „Die Weiße Flamme“ wartet die Handlung noch immer auf ihre zentrale Figur: Havald. Warum die Reihe meiner Ansicht nach trotz vieler Charaktere ohne ihn nicht auszukommen scheint, argumentiere ich in meiner Rezension.

Von |2021-07-29T11:48:43+02:0014. Juni 2016|Fantasy|0 Kommentare

Richard Schwartz – Die Rose von Illian

Einst rasselte ich in das Ende von Richard Schwartz‘ Reihe „Das Geheimnis von Askir“ hinein, ohne zu wissen, dass er die Geschichte in einem zweiten Zyklus weiterführen würde. Ich war wütend und schmollte. Erst Jahre später überwand ich mich, „Die Götterkriege“ eine Chance zu geben. Wie meine Rückkehr mit „Die Rose von Illian“ gelang, erfahrt ihr in meiner Rezension.

Von |2021-07-29T10:21:24+02:0013. Mai 2016|Fantasy|1 Kommentar
Nach oben