André Pilz – No llores, mi querida – Weine nicht, mein Schatz

„No llores mi querida – Weine nicht mein Schatz“ von André Pilz ist ein Überbleibsel meiner Zeit in der linken bzw. unpolitischen Skinhead-Szene. Jahre, nachdem ich die Subkultur hinter mir gelassen hatte, habe ich es gelesen. Wie sich dieser Ausflug in meine persönliche Vergangenheit für mich gestaltete, beschreibe ich in meiner Rezension.

Von |2021-06-26T15:23:26+02:0015. Juni 2017|Realistische Fiktion|3 Kommentare

Giles Kristian – Götter der Rache

Mit „Götter der Rache“ von Giles Kristian habe ich versucht, endlich Zugang zum Genre der historischen Fiktion zu finden. Als glühender „Vikings“-Fan standen meine Chancen mit diesem Wikingerroman gut. Warum mich das Buch dann doch nicht vom Hocker riss und was die mangelnde Leidenschaft des Autors damit zu tun hat, erkläre ich in meiner Rezension.

Von |2021-04-15T15:33:38+02:004. Dezember 2015|Historische Fiktion|0 Kommentare
Nach oben