Jugendliteratur

Corey Ann Haydu – Life by Committee

Stell dir vor, eine Online-Community völlig fremder Menschen würde über deine nächsten Schritte entscheiden. Würdest du dich ihren Entscheidungen beugen, um deine Geheimnisse zu schützen? In ihrem Jugendroman „Life by Committee“ untersucht Corey Ann Haydu dieses spannende Konzept. Ob sie mich damit überzeugen konnte, erfahrt ihr in meiner Rezension.

Von |2022-01-06T11:50:27+01:0014. April 2020|Realistische Fiktion|0 Kommentare

Tyrell Johnson – The Wolves of Winter

„The Wolves of Winter“ von Tyrell Johnson möchte gern eine Postapokalypse für Erwachsene sein, qualifiziert sich anhand der inhaltlichen Strukturen jedoch eher als Young Adult – Roman. Leider schließt das auch all die genretypischen Mängel ein, die ich schon so oft kritisieren musste. In meiner Rezension erkläre ich, wieso ich deshalb nicht einmal Lust hatte, eine zu schreiben.

Von |2021-04-04T18:39:46+02:0016. April 2019|Science-Fiction|4 Kommentare