Kim Harrison – Blutdämon

Steigen eine Hexe, ein Pixie, eine Vampirin und ein Elf in ein Auto … Was wie der Beginn eines schlechten Witzes klingt, entpuppte sich in „Blutdämon“ nicht nur für die Protagonistin Rachel Morgan als Albtraum, sondern auch für mich. Warum der neunte Band meinen Entschluss festigte, die Reihe abzubrechen, offenbare ich in meiner Rezension.

Von |2021-03-31T15:56:20+02:0019. Juni 2019|Fantasy|0 Kommentare

Alexey Pehov – Dunkeljäger

Ich verstehe nicht, was den Verlag bei der Titel- und Coverauswahl für die deutsche Ausgabe von „Dunkeljäger“ des russischen Autors Alexey Pehov geritten hat. Warum beide das komplette Gegenteil dessen vermitteln, was dieser wunderbare High Fantasy – Einzelband inhaltlich zu bieten hat, begründe ich in meiner Rezension.

Von |2021-06-26T13:53:37+02:0025. November 2016|Fantasy|3 Kommentare

Boris B. B. B. Koch – Die Anderen

„Die Anderen“ von Boris Koch ist ganz und gar überflüssig, sinnlos und grundsätzlich Zeitverschwendung. Es gelesen zu haben, hat mich in meinem Leben nicht vorangebracht. Aber wisst ihr was? Ich habe trotzdem gelacht. Und wie ich gelacht habe. Warum ich mich über diese Parodie köstlich amüsiert habe, berichte ich in meiner Rezension.

Von |2021-04-25T14:07:39+02:0021. Juli 2016|Fantasy|3 Kommentare
Nach oben