Joe Abercrombie – Königsjäger

Meine Freude war groß, als ich feststellte, dass mir "Königsjäger" von Joe Abercrombie viel besser gefiel als der erste Band "Königsschwur". Was der Autor in der Fortsetzung meiner Meinung nach besser machte, berichte ich in meiner Rezension.

Von |2022-01-13T09:49:54+01:0012. Dezember 2019|Fantasy|1 Kommentar

Christina Henry – Alice

„Alice im Wunderland“ ist eine der Geschichten meines Lebens, die mich seit meiner Kindheit begleitet. Als ich erfuhr, dass die Autorin Christina Henry eine düstere Adaption des Klassikers von Lewis Carroll namens „Alice“ veröffentlicht hatte, war ich deshalb sofort Feuer und Flamme. Ob diese moderne Variante meine Erwartungen erfüllte, verrate ich in meiner Rezension.

Von |2021-04-02T12:41:35+02:0025. April 2019|Fantasy|7 Kommentare

Lauren Oliver – Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie

„Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie“ von Lauren Oliver begründete meine Liebe zur Young Adult – Literatur. Es war ein Meilenstein für die Entwicklung meines Literaturgeschmacks. Viele Jahre später habe ich mich an einen Reread herangetraut – ob sich meine Einschätzung des Buches verändert hat, beschreibe ich in meiner Rezension.

Von |2021-06-18T15:12:32+02:002. April 2019|Krimi & Thriller|0 Kommentare

Dan Vyleta – Smoke

Wäre jede starke Emotion eines Menschen physisch sichtbar, was würde dies für eine Gesellschaft bedeuten? Diese spannende Frage untersucht Dan Vyleta in seinem Roman „Smoke“ und erforscht, wie dieses Detail Standesunterschiede verschärfen könnte. Ob ich mich auf sein Gedankenspiel einlassen konnte, verrate ich in meiner Rezension.

Von |2021-08-09T08:34:34+02:0028. April 2017|Historische Fiktion|5 Kommentare
Nach oben