Charlie Huston – No Dominion

Sollten noch Zweifel bestanden haben, dass die „Joe Pitt“-Reihe von Charlie Huston keine typischen Vampirromane bietet, räumt der zweite Band „No Dominion“ sie endgültig aus. Warum ich glaube, dass dieses Buch absolut nichts für Leser_innen ist, die auf melancholische Romantik mit spitzen Zähnen hoffen, begründe ich in meiner Rezension.

Von |2021-04-02T23:52:44+02:0022. August 2018|Science-Fiction|2 Kommentare

Ursula Poznanski – Die Vernichteten

Jede Geschichte braucht einen Moment, in dem alle Karten auf dem Tisch liegen. Bei einer Trilogie wie „Die Verratenen“ von Ursula Poznanski kann sich dieser Moment schon mal hinauszögern. Ob die Autorin den richtigen Augenblick fand und das Finale „Die Vernichteten“ meine Erwartungen erfüllte, offenbare ich in meiner Rezension.

Von |2021-06-26T19:04:14+02:0019. April 2018|Science-Fiction|0 Kommentare

Ursula Poznanski – Die Verschworenen

In einem Interview scherzte Ursula Poznanski, dass sie Hemmungen hat, ihre dystopische „Die Verratenen“-Trilogie als politisch zu bezeichnen, um ihre jugendlichen Leser_innen nicht zu vergraulen. Warum sie sich bei mir nach der Lektüre des zweiten Bandes „Die Verschworenen“ diesbezüglich überhaupt keine Sorgen machen muss, erkläre ich in meiner Rezension.

Von |2021-06-26T18:13:23+02:0017. April 2018|Science-Fiction|1 Kommentar
Nach oben