Thilo Corzilius – Ravinia

„Ravinia“ von Thilo Corzilius wird damit beworben, die perfekte Lektüre für alle Fans von Christoph Marzi zu sein – also die perfekte Lektüre für mich. Tatsächlich erinnert seine Idee einer verborgenen, magischen Stadt sehr an Marzi. Ob er diese großen Fußstapfen meiner Meinung nach ausfüllen kann, beantworte ich in meiner Rezension.

Von |2021-03-14T20:09:05+01:0011. September 2019|Fantasy|0 Kommentare

Christoph Marzi – London

Die „Uralte Metropole“-Reihe von Christoph Marzi ist eine meiner Herzensgeschichten. Sie bedeutet mir so unglaublich viel, dass ich große Angst davor hatte, dass mich die späte Fortsetzung „London“ enttäuschen könnte. Inwiefern all mein emotionaler Ballast die Lektüre beeinflusste und ob Marzi mir eine glückliche Leseerfahrung schenkte, berichte ich in meiner Rezension.

Von |2021-06-06T10:20:07+02:0021. November 2017|Fantasy|7 Kommentare

Christoph Marzi – Heaven: Stadt der Feen

Meine Beziehung zu Christoph Marzi ist kompliziert. „Heaven: Stadt der Feen“ habe ich in der Hoffnung gelesen, darin denselben Zauber, dieselbe Magie zu finden, die mich vor vielen Jahren von seinem schriftstellerischen Talent überzeugt haben. Ob meine Hoffnungen erfüllt wurden oder ich eine weitere Enttäuschung verkraften musste, verrate ich in meiner Rezension.

Von |2021-05-30T15:06:08+02:0015. Januar 2016|Fantasy|0 Kommentare
Nach oben