Band 7

Richard Kadrey – Killing Pretty

Als ich meine Rezension von „Killing Pretty“ von Richard Kadrey beginnen wollte, erwartete mich eine böse Überraschung: Ich hatte keinerlei Notizen verfasst. Wie das passieren konnte und was die leeren Seiten über meine Leseerfahrung mit dem siebten „Sandman Slim“-Band aussagen, analysiere ich in meiner improvisierten Besprechung.

Von |2022-06-01T12:58:14+02:0026. April 2022|Fantasy|0 Kommentare

Kevin Hearne – Shattered

Der siebte Band der „Iron Druid Chronicles“ repräsentiert druidische Dreieinigkeit. Offenbar brauchte die Geschichte eine weitere Perspektive, um endlich wirklich harmonisch zu schwingen. Wer in „Shattered“ neben Atticus und Granuaile eine Erzählperspektive erhält und warum ich diesen Schritt als Bereicherung empfinde, erkläre ich in meiner Rezension.

Von |2021-04-01T13:37:25+02:0017. Juli 2019|Fantasy|0 Kommentare

Laurell K. Hamilton – Burnt Offerings

Meiner Meinung nach steht „Burnt Offerings“ exemplarisch für den gesamten Aufbau der „Anita Blake“-Reihe von Laurell K. Hamilton. Wir lernen, dass es primär nie darum geht, was Anita erlebt, sondern wie sie es erlebt. Wie ich diese Ausrichtung einschätze und ob mich der siebte Band überzeugen konnte, berichte ich in meiner Rezension.

Von |2021-03-31T13:24:10+02:0017. Oktober 2018|Fantasy|0 Kommentare

Erfahrungsbericht zum Reread von Harry Potter und Die Heiligtümer des Todes

Als „Harry Potter und Die Heiligtümer des Todes“ erschien, durchlebte ich dieselben Emotionen, die ich viele Jahre später vor dem Reread empfand. Wehmut. Abschiedsschmerz. Neugier. Aufregung. Mutig stellte ich mich dem Happy End, das Harry und ich verdienten. Wie sich der Reread des letzten Bandes für mich gestaltete, erörtere ich in meinem Erfahrungsbericht.

Von |2021-07-19T16:50:14+02:0030. Mai 2017|Blogprojekt, Harry Potter Reread|4 Kommentare

Kim Harrison – Blutkind

Kim Harrison hat meiner Meinung nach ein schwerwiegendes Problem, das die Lektüre von „Blutkind“, dem siebten Band der „Rachel Morgan“-Reihe, für mich belastete: Ihre Ideen sind größer als ihr Können. Wie ich zu diesem Urteil gelange und warum ich Rachel dennoch zu schätzen weiß, erkläre ich in meiner Rezension.

Von |2021-03-31T15:34:06+02:0014. April 2014|Fantasy|1 Kommentar