Ahmad

Helene Wecker – Golem und Dschinn

Ihr glaubt, ihr hättet alles gelesen, was die Urban Fantasy zu bieten hat? Dass das Genre nichts Neues mehr bereithält? Ihr solltet euer Urteil überdenken – und „Golem und Dschinn“ von Helene Wecker lesen. Das Buch ist ein Diamant, ein seltenes Juwel voller bittersüßer Melancholie. Warum ich aus dem Schwärmen gar nicht mehr herauskomme, erkläre ich in meiner Rezension.

Von |2021-08-22T10:38:54+02:0020. November 2015|Fantasy|11 Kommentare