Montagsfrage: Buecherwurm for Life?

Hallo ihr Lieben! :)

Ich bin zurück! Die Blog-Sommerferien sind vorbei, zurück zum Alltag. :D Ich gebe zu, ihr habt mir schon ein wenig gefehlt. Aber hinter den Kulissen war ich sehr fleißig und habe gute Fortschritte mit dem neuen wortmagieblog gemacht. Alle Rezensionen sind an das frische Layout angepasst. Nun arbeite ich daran, meine Challenge-Seiten umzubauen und die Struktur anzupassen. Ich bin optimistischer denn je, dass ich dieses Jahr noch fertig werde. :)

Heute feiere ich jedoch erst mal meine Rückkehr, selbstverständlich gebührend mit der Montagsfrage von Antonia von Lauter&Leise!

Liest du eigentlich schon immer gern oder bist du erst später im Leben zum Lesen gekommen?

Hach, das ist eine schön einfache Frage, passend zu meinem Wiedereinstieg. Ich lese tatsächlich schon immer gern. Meine Eltern haben da wirklich ganze Arbeit geleistet und mir als Kind vorgelebt, dass Lesen Spaß macht und mir so viel vorgelesen, dass sich in mir ganz von selbst der Wunsch entwickelte, allein lesen zu können. Seit diesem Meilenstein sind Bücher meine ständigen Begleiter. Ich habe nicht immer so viel und hochfrequent gelesen wie jetzt, aber in meinem Alltag gab es immer eine aktuelle Lektüre. Ich habe stets Gelegenheiten zum Lesen gefunden, weil Bücher für mich schon immer eine Möglichkeit waren, mein Leben aufregender und abwechslungsreicher zu gestalten. Ich musste dieses Hobby nie „wiederentdecken“, es war immer da.

Begleitet euch das Lesen bereits ein Leben lang oder habt ihr die Freuden von Büchern erst später entdeckt?

Ich freue mich wie immer sehr auf eure Beiträge und Kommentare und wünsche euch allen einen frischen Start in die neue Woche!
Alles Liebe,
Elli ❤️