Gemeinsam Lesen 2
Dienstag ist Gemeinsam Lesen – Tag! :D Die Aktion wird abwechselnd von Weltenwanderer und Schlunzen-Bücher betreut, die sie von Asaviel übernommen haben. Auf geht’s!

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese gerade „Ein Vampir ist nicht genug“ (Jaz Parks #1) von Jennifer Rardin und bin auf Seite 74.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

„Okay, wir haben also zwei neue Vampire namens Svetlana und Boris, die hier ankommen, und zwar in der Nacht, bevor ein Virus, das mutiert und epidemieartige Todeszahlen verursachen kann, seinen letzten Test durchläuft.“

3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)

„Ein Vampir ist nicht genug“ ist für mich ein Reread. Es ist schon einige Jahre her, dass ich die Jaz Parks – Reihe begonnen habe und da ich jetzt den zweiten und dritten Band auch lesen möchte, muss ich den Einstieg noch mal wiederholen. Auf Deutsch gibt es bloß diese drei Bände, ich habe daher anfangs gedacht, es wäre eine Trilogie. Mittlerweile weiß ich, dass das nicht stimmt. Heyne hat nur irgendwann aufgehört zu übersetzen. Auf Englisch sind bereits acht Bände erschienen.
Ich lasse mich überraschen, ob ich nach drei Teilen immer noch weiter lesen möchte. Als ich „Ein Vampir ist nicht genug“ zum ersten Mal las, war ich absolut begeistert. Mal sehen, ob es bei diesem Eindruck bleibt. :)

4. Es gibt ja unzählige Reihen in unserem Bücherdschungel – bist du ein Fan von Mehrteilern? Welches ist deine Lieblingsreihe?

Da ich jetzt gerade einen Mehrteiler lese und auch sonst ständig Fortsetzungsgeschichten verschlinge, kann ich darauf nicht anders als mit „Ja“ antworten. Ich liebe viele Reihen, aber mein Herz gehört wohl für immer der Anita Blake – Reihe von Laurell K. Hamilton. Sie war meine erste Urban Fantasy Heldin und es war die erste Reihe, die ich verfolgt habe und bis heute verfolge. Wie ich letzte Woche schon schrieb, lässt sich Bastei Lübbe nur leider SEHR viel Zeit mit dem übersetzen und/oder veröffentlichen (anderthalb Jahre sind seit dem letzten Band vergangen). Ich wünschte, ich könnte die Reihe einfach auf Englisch weiter lesen, aber weil meine Ma die Bücher auch lesen möchte, kann ich das nicht machen. Ich bin mir immer noch sicher, sie könnte das, sie weigert sich allerdings. Bis ich sie nicht von ihren eigenen Fähigkeiten überzeugt habe, kann ich nicht einfach anfangen, die Folgebände auf Englisch zu kaufen.

Was lest ihr im Augenblick?

Ich freue mich wie immer auf eure Meinungen und Kommentare! :)