Gemeinsam Lesen 2
Hallo ihr Lieben, heute ist mal wieder „Gemeinsam Lesen“ – Zeit! :) Wie immer geht es darum, ein paar Details aus unserer aktuellen Lektüre zu teilen. Die Aktion wird abwechselnd von Weltenwanderer und Schlunzen-Bücher betreut; heute findet ihr die Fragen bei Weltenwanderer oder durch einen Klick aufs Bild. ;)

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese gerade „Prodigy“ von Marie Lu, den zweiten Band aus der Legend – Trilogie. Aktuell befinde ich mich auf Seite 269.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

„Metias had always told me that whenever I do get sick, I pull out all the stops.“

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)

Wer hätte das gedacht? Mir gefällt „Prodigy“ VIEL besser als der erste Band „Legend“. Tatsächlich kann ich auch endlich was mit den beiden ProtagonistInnen June und Day anfangen. Beim Lesen des Auftakts hatte ich noch den Eindruck, dass sie eine wenig originelle Neuauflage von Romeo und Julia sind, doch dieser Eindruck hat sich völlig verflüchtigt. Vor allem June hat einige Sympathiepunkte gut gemacht. Das arme Mädchen hat sowas von keine Ahnung, wie man sich gegenüber anderen Menschen verhält. Sie hat einen genialen analytischen Verstand – aber der ist eben nicht auf soziale Kontakte anwendbar. Sie tut mir ein bisschen leid. Ich bin allerdings optimistisch, dass Day ihr noch beibringen wird, wie man sich freundlich, rücksichtsvoll und einfühlsam verhält. Er ist darin nämlich viel besser. ;)

4. Wie schlimm sind für euch Spoiler? Seid ihr genervt, wenn ihr irgendwo etwas erfahrt – sei es im Klappentext oder in einer Rezension – oder ist es euch egal?

Das kommt drauf an. Meistens kann ich Spoiler nicht leiden. Ich will ein Buch lesen und selbst entdecken, wer stirbt, wer überlebt, wer sich verliebt und so weiter. Deswegen achte ich auch in meinen Rezensionen darauf, nicht zu heftig zu spoilern, wobei es manchmal nicht vermeidbar ist. Bisher habe ich aber von euch keine Kritik in diese Richtung zu hören bekommen, also schätze ich, ich kriege das ganz gut hin. :)
Bei manchen Büchern brauche ich aber auch ein paar mehr Infos, um entscheiden zu können, ob es auf meine Wunschliste und später in mein Regal wandern darf. Der Grad zwischen zu viel und genau richtig ist da sehr schmal. Es muss genug sein, damit mein Interesse geweckt wird, darf aber nicht so viel sein, dass ich das Gefühl bekomme, schon das ganze Buch zu kennen.
Bisher habe ich aber auch noch keine wirklich schlechten Erfahrungen gemacht. Ich lese ja nicht jede x-beliebige Rezension, sondern suche mir genau aus, welchen AutorInnen/BloggerInnen ich vertraue. ;)

Welches Buch lest ihr im Moment? Stören euch Spoiler?

Ich freue mich wie immer auf eure Antworten und Kommentare! :D